0176 - 993 24 068 Mo-Fr: 12.00 bis 18.00 Uhr
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung
Filter schließen
Filtern nach:

CBT - Eine Einstiegshilfe

Mit dieser Einkaufshilfe für CBT Spielzeug möchten wir vor allem Anfängern und Neugierigen, die bisher keine Berührungspunkte hatten, den Einstieg erleichtern. 

Aber auch die schon fortgeschrittenen CBT Genießer finden hier vielleicht noch die eine oder andere interessante Information. 

Den meisten Männern ist vielleicht noch gar nicht bewusst, dass sie eine besondere Leidenschaft in sich tragen, weil einfach der praktische Bezug dazu fehlte. Wenn man mal ehrlich zu sich selbst ist, gab es doch sicherlich schon viele Dinge im Leben, die man erst nicht machen wollte. Aber dann, weil man durch Freunde oder Familie dazu gedrängt wurde, halt doch mitgemacht hat. Und im Nachhinein war es gar nicht so schlecht, wie zuerst befürchtet. Einige Sachen haben vielleicht auch richtig Spaß gemacht und sind nun zum Hobby oder zur Leidenschaft geworden. 

 

Ähnlich verhält es sich mit unseren sexuellen Neigungen. Wenn man noch nie mit einer Spielart in Berührung gekommen ist, kann man schwerlich mitreden. Nur weil beispielsweise Zeitschriften, Reporter, Freunde oder mein Nachbar negativ darüber berichten, muss es für mich nicht auch schlecht sein. 

 

Wenn natürlich die Abneigung so groß ist, dass man bereits bei der Erwähnung einen Würgereiz bekommt, macht es wahrscheinlich wenig Sinn hier weiter nachzuhaken. Wenn man aber „neuen“ erotischen Fantasien offen gegenüber steht, kann der eigene Horizont sehr schnell erweitert und in eine neue Sphäre der sexuellen Lust eingetaucht werden.   

 

Unsere Gefühle und Empfindungen sind sehr verschieden. Zudem nehmen wir gesetzte Reize unterschiedlich wahr. Das ist aber auch gut so. So finden sich für jede nur erdenkliche Spielart immer mehrere Menschen, die diese Spiellust teilen und ausüben. 



In unserem Fetisch Onlineshop haben wir eine schöne Auswahl an ganz unterschiedlichen CBT Toys. Einige dieser Spielsachen sind mehr für Fortgeschrittene. Aber die meisten sind auch gut für Anfänger nutzbar. Oftmals kann man auch selbst die Intensität des jeweiligen BDSM Spielgerätes einstellen. 

 

Fangen wir mal von vorn an.

Was heißt überhaupt CBT und wofür stehen die Buchstaben. 

CBT setzt sich aus den englischsprachigen Wörtern Cock & Ball Torture zusammen. CBT beschreibt eine sexuelle Handlung oder Spielart, wobei der Penis, die einzelnen Hoden oder der gesamte Hodensack stimuliert werden. Durch die Behandlung kann es zu kleinen oder größeren Schmerzen kommen, die im Idealfall zu sexueller Lust und Verlangen führen. Diese Schmerzen nimmt man(n) ganz bewusst in Kauf oder fordert diese sogar ein. 

 

Jeder Mann oder der jeweilige Partner hat bestimmt schon einmal bewusst oder unbewusst eine Penis- oder Hodenfolter an sich selbst vorgenommen. Ob nun beim Waschen des besten Stückes oder beim Einklemmen in ein Wäschestück, irgendwann lernt ein Jedermann, dass es schmerzhaft sein kann, wenn man den Penis oder die Eier zieht, quetscht oder einklemmt. Für die meisten Männer ist das ganz sicher nicht erotisch und schon gar nicht stimulierend. 

 

Es geht aber auch anders:

Wenn der Penis beim Masturbieren nicht nur gestreichelt, sondern auch mal in die Länge gezogen wird, wenn die Eier sanft umschlungen und durch ein gekonntes Fingerspiel leicht gedrückt oder massiert werden, dann könnte man schon von einer Penis- oder Hodenfolter zum Erreichen von sexueller Befriedigung sprechen. Für den einen ja – für den anderen nein. 

 

Im Grunde genommen ist es auch völlig egal, wann die Definition auf mein persönliches BDSM Spiel zutrifft. Wichtig ist doch nur, dass es für mich selbst oder im besten Fall noch für den Partner, einen sexuellen Anreiz gibt und den Zeitpunkt bestimmt jeder für sich selbst. 

 

So genug der Vorgeschichten. Jetzt geht es los. Was gibt es für Methoden und für passende Spielzeuge, um Penis und Hoden zu knechten und zu foltern? 

 

Methoden und passende Spielzeuge, um Penis und Hoden zu knechten und zu foltern

 

Eine sehr einfache Methode eine Schwanz- und Hodenfolter durchzuführen, ist das Abbinden. Hierbei kann man sowohl den Penis als auch jeden Hoden einzeln oder den kompletten Hodensack abbinden. Zum Abbinden können Sie sowohl Gummis, Nylon- oder andere Schnüre nutzen. Weit verbreitet ist das Abbinden mit einer Lederschnur. Wenn diese robust ist, ist das die beliebteste Form. 

 

Wir bieten hierfür eine Vierkantschnur in verschiedenen Längen an. In dem Set finden Sie Sie zwei Schnüren zu a´50cm Länge und zwei zu a´67cm Länge. Damit sollte sich ein jeder Penis samt Hoden gut verschnüren lassen. 

H-20 - 4 Stück Lederschnüre zum Abbinden von Penis & Hoden

 

Durch das Abschnüren wird die Blutzufuhr erheblich erschwert oder gar unterbrochen. Das Blut staut sich im Penis, der stark anschwillt. Dabei treten die Adern besonders hervor. 

 

Mit dem steifen Penis sind natürlich weitere Spielmöglichkeiten vorhanden. Was auch immer wieder beliebt ist und praktiziert wird, ist das Peitschen der Genitalien. Am Penisschaft ist der Mann in der Regel am unempfindlichsten. Wenn es dann zur Eichel geht, wird das Peitschen als sehr intensiv wahrgenommen. 

 

Je nach Schmerzempfinden kann man hier mit einer Gummi- Seil oder Lederpeitsche loslegen. Breite Floggertails sind für Anfänger am besten geeignet. 

 

Eine weitere Methode, den Penis und die Hoden zu stimulieren ist, die Kombination von schmerzhaften Biegungen, Abbinden und das Anhängen von Gewichten. Wenn man die Eier nicht abbinden möchte, kann man auch auf einen Hodenfallschirm 

H-05 CBT Hodenfallschirm (BDSM Hodenstrecker für Gewichte)

 

zurückgreifen. Solch ein Exemplar gibt es auch noch in einer verschärften Form mit innen liegenden Spikes. Um so größer das anzuhängende Gewicht ist, desto tiefer und schmerzhafter graben sich die Spikes in die Eier hinein. 

H-17 Hochwertiger CBT Leder Hodenfallschirm mit innenliegenden Spikes

 

Die Gewichte ziehen den Hodensack nach unten. Je nachdem, wie empfindlich man an den Eiern ist, kann alleine schon durch das Hängen zu unerwarteter Stimulation kommen. Im besonderen Fall, kann man das Zusatzgewicht auch schwingen lassen. Wenn Mann sehr stark belastbar ist, kann man ihn auch das Gewicht, das kann ein Stein sein oder etwas anderes sehr schweres, auf allen Vieren kriechend hinter sich her schleifen lassen. 

 

Einzelne Zusatzgewichte aus Edelstahl finden Sie hier: Zu den Zusatzgewichten

 

Quetschen

Viele Fetisch und CBT Freunde finden es richtig erregend, wenn man ihnen sowohl den Penis als auch die Eier quetscht. Eine sehr einfache Methode zu diesen Glücksgefühlen zu kommen, ist es, wenn der Partner/-in den Schwanz und die Eier mit den Füßen malträtiert. Für den Anfang empfiehlt es sich, das ohne zu Schuhe zu machen. Für die härter Gesottenen darf es auch mal mit der harten Schuhsohle oder gar dem spitzen Absatz sein. 

 

Für all diejenigen, die keinen Partner zur Verfügung haben oder wo man sich die Füße nicht „schmutzig“ machen will, können wir mit kleinen Hilfsmitteln dienen. Der Hodenquetscher aus Acrylglas ist kinderleicht zu bedienen. Hier werden die Eier zwischen die Acrylplatten gesteckt. Wenn man jetzt die Schrauben anzieht, bewegen sich die Platten aufeinander zu und quetschen dabei die Eier immer stärker ein. Durch das transparente Acrylglas kann man die Folterung der Hoden mitverfolgen. 

H-13 Hoden & Eier Quetscher - Bondage Hodenfolter

 

Eine nach außen hin sehr schick wirkende Variante der Hodenfolter, ist das Tragen eines Ringes. Manche sind sehr eng und sollen die Blutzufuhr einschränken. Andere sind einfach nur Schmuck. Wir möchten Ihnen hier einen Ring vorstellen, den Sie oberhalb der Eier um den Hodensack herum legen. Die Innenseite ist mit leicht abgestumpften Spikes in 2 oder in 4 Reihen ausgestattet. 

 

Dieses „Folterwerkzeug“ dient aber mehr der Show als der tatsächlichen Behandlung von unwilligen Sklaven. Wenn Sie öffentlich spielen oder sich gerne nackt präsentieren, wird der Hodenring die Blicke der anderen auf sich ziehen. Vielleicht bekommen Sie auch ein wenig Mitleid, aufgrund der vielen Spikes. Diese sind durchaus spürbar. Aber der Schmerzpegel ist sicherlich vertretbar, auch für sehr empfindliche Fetischisten. 

 

H-03 Edelstahl Hodenquetscher (4 Reihen Spikes, Hodenfolter)

und

H-06 Hodenquetscher Edelstahl (2 Reihen Spikes, CBT Toy)

 

Penisringe - mit und ohne Vorhaut

Eine eher schicke als schmerzhafte Variante, seinen Fetisch zur Schau zu stellen, ist das Tragen eines Penisringes. Dieser wird im nicht erigiertem Zustand über die Eichel gezogen. Dabei muss man die Eichel ein wenig eindrücken. Das ist aber nicht schmerzhaft. Viele Nutzer empfinden das Anlegen des Ringes schon als erregend. Deshalb ist auch hier ein wenig Eile geboten. Denn wenn der Penis zu stark angeschwollen ist, bekommen Sie den Ring nicht mehr über die Eichel. 

 

Bei Fetischfreunden mit einer Vorhaut wird diese vor dem Überzug des Ring entfernt. Wenn der Ring seine Endposition erreicht hat, verhindert er auch das Zurücksetzen der Vorhaut. Das heißt, die Eichel bleibt die ganze Zeit über frei. 

 

Für CBT Liebhabern ohne Vorhaut ist das sicherlich kein Problem. Sie kennen es nicht anders und sind zudem nicht mehr so empfindlich an ihrer Eichel. Für alle anderen dürfte das Tragen des Ringes ein Erektionsbooster sein. Sie werden vermutlich eine Zeitlang mindestens mit einem halb steifen Penis herumlaufen.  

 

Ob im Fetisch Club oder beim Nacktbaden am Strand. Ein wenig exhibitionistisch sollten Sie schon sein. Denn viele Augen sind auf Ihr bestes Stück gerichtet, wenn im Licht der Penisring metallisch glänzt. Dazu kommt noch ein „halbsteifer“ Penis. Hmmm das ist nicht ganz jugendfrei. 

 

Dieser Penisring macht auf jeden Fall was her und da die wenigsten Menschen ihre Eichelgröße wissen, verkaufen wir vom Peitschenbär die Ringe im Set mit drei verschiedenen Größen, so dass für jeden das Passende dabei sein dürfte. 

H-26 3-er Set Eichelringe aus Edelstahl

 

Sklave: Der Klassiker unter dem CBT Spielzeug ist der Humbler

Der Klassiker unter dem CBT Spielzeug ist sicherlich der Humbler. Hierfür werden die Hoden durch die Beine in Richtung Po gezogen. Der Humbler fixiert die Eier in dieser Stellung. Ein Entweichen ist nicht mehr möglich. 

 

Der Humbler sind zwei geschwungene Hölzer mit einer Ausspartung in der Mitte. Die Hölzer legt man einzeln an. In der Regel hockt der Sklave auf allen Vieren, Kopf nach unten und der Hintern dabei herausgestreckt. Eine devote Position, an der man, wenn der Humbler angelegt ist, gleich nahtlos mit der „Behandlung“ weiter machen kann. 

 

Jetzt braucht man ein bisschen Übung und Geduld. Die Eier müssen straff nach hinten gezogen werden und kommen in die Lochung zwischen die Hölzer. Anschließend werden die Hölzer zugedrückt und miteinander verschraubt. Die Hölzer sind so breit, dass sie auf den Oberschenkeln aufliegen. So ist ein Verrutschen oder absichtliches nach vorn schieben nicht mehr möglich. 

 

Der Sklave muss jetzt in dieser devoten Haltung ausharren. Die Hoden des Mannes liegen frei und können nach Lust und Laune behandelt werden. Auch ein Weglaufen oder Aufrichten wird nicht oder nur unter großen Schmerzen möglich sein. 

H-01 Humbler - Hodenpranger Holz in schwarz

 

Ein ähnlich gutes CBT Spielzeug ist die Handfessel mit einer Lochung für den Hodensack. Hier bekommen Sie einen Pranger für die Hände. In der Mitte befindet sich wieder eine Öffnung. Der Hodensack wird eingeklemmt. Die Eier schauen unten heraus und können nun mit der Hand, einer Peitsche oder vielleicht auch mit heißem Kerzenwachs behandelt werden. Durch die Handfessel kann Druck auf die Eier von oben ausgeübt werden. 

 

Fixierung und Demütigung

Für dieses Fetisch Spielzeug benötigen Sie einen Partner. Eine sehr schöne Idee. Das ist eine Fixierung und Demütigung zugleich. 

H-45 Bondage Holz Pranger für Hände und Hoden

 

Für ein bisschen mehr erotischen Lustschmerz sorgt der Hodenstretcher mit fiesen Spikes. Damit können Sie den Hodensack ordentlich in die Länge ziehen. Zusätzlich warten auf die prallen Eier, die durch die Stretchung schon ordentlich unter Spannung stehen, noch ein paar nette Metallspikes, die sich je nach Wunsch, mal schwächer oder stärker in das Fleisch bohren. 

H-41 - Hodenstretcher mit fiesen Spikes für den Extra CBT Kick

 

Peniskäfige: CBT für das "Beste Stück"

Zum Abschluß möchten wir noch einmal in die Kategorie Peniskäfige hinüberschwenken. Der Name sagt ja schon alles, hier wird der Penis hinter Gittern verfrachtet und verschlossen. In unserem Sortiment finden Sie aber auch ein sehr schönes, gut verarbeitees Exemplar, wo nicht nur der Penis gefangen gehalten wird, sondern auch noch der Hodensack. Der Käfig für den Penis schließt perfekt oberhalb des Hodensackkäfigs ab, so das es auch für die Hoden kein Entrinnen mehr gibt. Das ist Freiheitsberaubung der ersten Klasse – Smile.

PK-40 - Peniskäfig mit Hodenkäfig aus Edelstahl und Steckschloss

 

Und noch ein kleines Highlight zum Schluss für alle CBT Fans – der Hodensackkädig. In diesem genialen CBT Toy wird zwar nur der Hoden gefangen gehalten, aber oberhalb in den Ringen befinden sich noch ein paar gemeine Spikes, die man mithilfe des mitgelieferten Imbusschlüssels ins weiche Fleisch oberhalb des Hodensacks bohren kann. Mmmm … welche herrliche Qual.

H-47 - Hodensackkäfig mit innenliegenden Spikes (CBT-Käfig)

 

Für das CBT Spiel bedarf es nicht unbedingt ein Spielzeug. Wenn Sie einen Partner haben, der ideenreich und für viele Spielvarianten offen ist, bedarf es nur einer „geschickten“ Händ und die Session kann beginnen. 

 

Dem Spiel rund um die Penis- und Hodenfolter sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Und so können Sie mit dem einen oder anderen Fetisch Toy Ihre Grenzen erweitern. Spiele um Dominanz und Demut lassen sich beliebig erweitern, so dass auch der Sadomasochismus nicht zu kurz kommt. 

 

Wir bieten sowohl für den kleinen als auch für den größeren Geldbeutel interessante BDSM Toys an. Manche sind einfach nur schön anzusehen. Andere haben auch eine ganz spezielle Wirkung. Lassen Sie sich von unserem Sortiment inspirieren für neue Höhenflüge der Lust. 

Mit dieser Einkaufshilfe für CBT Spielzeug möchten wir vor allem Anfängern und Neugierigen, die bisher keine Berührungspunkte hatten, den Einstieg erleichtern.  Aber auch die schon... mehr erfahren »
Fenster schließen
CBT - Eine Einstiegshilfe

Mit dieser Einkaufshilfe für CBT Spielzeug möchten wir vor allem Anfängern und Neugierigen, die bisher keine Berührungspunkte hatten, den Einstieg erleichtern. 

Aber auch die schon fortgeschrittenen CBT Genießer finden hier vielleicht noch die eine oder andere interessante Information. 

Den meisten Männern ist vielleicht noch gar nicht bewusst, dass sie eine besondere Leidenschaft in sich tragen, weil einfach der praktische Bezug dazu fehlte. Wenn man mal ehrlich zu sich selbst ist, gab es doch sicherlich schon viele Dinge im Leben, die man erst nicht machen wollte. Aber dann, weil man durch Freunde oder Familie dazu gedrängt wurde, halt doch mitgemacht hat. Und im Nachhinein war es gar nicht so schlecht, wie zuerst befürchtet. Einige Sachen haben vielleicht auch richtig Spaß gemacht und sind nun zum Hobby oder zur Leidenschaft geworden. 

 

Ähnlich verhält es sich mit unseren sexuellen Neigungen. Wenn man noch nie mit einer Spielart in Berührung gekommen ist, kann man schwerlich mitreden. Nur weil beispielsweise Zeitschriften, Reporter, Freunde oder mein Nachbar negativ darüber berichten, muss es für mich nicht auch schlecht sein. 

 

Wenn natürlich die Abneigung so groß ist, dass man bereits bei der Erwähnung einen Würgereiz bekommt, macht es wahrscheinlich wenig Sinn hier weiter nachzuhaken. Wenn man aber „neuen“ erotischen Fantasien offen gegenüber steht, kann der eigene Horizont sehr schnell erweitert und in eine neue Sphäre der sexuellen Lust eingetaucht werden.   

 

Unsere Gefühle und Empfindungen sind sehr verschieden. Zudem nehmen wir gesetzte Reize unterschiedlich wahr. Das ist aber auch gut so. So finden sich für jede nur erdenkliche Spielart immer mehrere Menschen, die diese Spiellust teilen und ausüben. 



In unserem Fetisch Onlineshop haben wir eine schöne Auswahl an ganz unterschiedlichen CBT Toys. Einige dieser Spielsachen sind mehr für Fortgeschrittene. Aber die meisten sind auch gut für Anfänger nutzbar. Oftmals kann man auch selbst die Intensität des jeweiligen BDSM Spielgerätes einstellen. 

 

Fangen wir mal von vorn an.

Was heißt überhaupt CBT und wofür stehen die Buchstaben. 

CBT setzt sich aus den englischsprachigen Wörtern Cock & Ball Torture zusammen. CBT beschreibt eine sexuelle Handlung oder Spielart, wobei der Penis, die einzelnen Hoden oder der gesamte Hodensack stimuliert werden. Durch die Behandlung kann es zu kleinen oder größeren Schmerzen kommen, die im Idealfall zu sexueller Lust und Verlangen führen. Diese Schmerzen nimmt man(n) ganz bewusst in Kauf oder fordert diese sogar ein. 

 

Jeder Mann oder der jeweilige Partner hat bestimmt schon einmal bewusst oder unbewusst eine Penis- oder Hodenfolter an sich selbst vorgenommen. Ob nun beim Waschen des besten Stückes oder beim Einklemmen in ein Wäschestück, irgendwann lernt ein Jedermann, dass es schmerzhaft sein kann, wenn man den Penis oder die Eier zieht, quetscht oder einklemmt. Für die meisten Männer ist das ganz sicher nicht erotisch und schon gar nicht stimulierend. 

 

Es geht aber auch anders:

Wenn der Penis beim Masturbieren nicht nur gestreichelt, sondern auch mal in die Länge gezogen wird, wenn die Eier sanft umschlungen und durch ein gekonntes Fingerspiel leicht gedrückt oder massiert werden, dann könnte man schon von einer Penis- oder Hodenfolter zum Erreichen von sexueller Befriedigung sprechen. Für den einen ja – für den anderen nein. 

 

Im Grunde genommen ist es auch völlig egal, wann die Definition auf mein persönliches BDSM Spiel zutrifft. Wichtig ist doch nur, dass es für mich selbst oder im besten Fall noch für den Partner, einen sexuellen Anreiz gibt und den Zeitpunkt bestimmt jeder für sich selbst. 

 

So genug der Vorgeschichten. Jetzt geht es los. Was gibt es für Methoden und für passende Spielzeuge, um Penis und Hoden zu knechten und zu foltern? 

 

Methoden und passende Spielzeuge, um Penis und Hoden zu knechten und zu foltern

 

Eine sehr einfache Methode eine Schwanz- und Hodenfolter durchzuführen, ist das Abbinden. Hierbei kann man sowohl den Penis als auch jeden Hoden einzeln oder den kompletten Hodensack abbinden. Zum Abbinden können Sie sowohl Gummis, Nylon- oder andere Schnüre nutzen. Weit verbreitet ist das Abbinden mit einer Lederschnur. Wenn diese robust ist, ist das die beliebteste Form. 

 

Wir bieten hierfür eine Vierkantschnur in verschiedenen Längen an. In dem Set finden Sie Sie zwei Schnüren zu a´50cm Länge und zwei zu a´67cm Länge. Damit sollte sich ein jeder Penis samt Hoden gut verschnüren lassen. 

H-20 - 4 Stück Lederschnüre zum Abbinden von Penis & Hoden

 

Durch das Abschnüren wird die Blutzufuhr erheblich erschwert oder gar unterbrochen. Das Blut staut sich im Penis, der stark anschwillt. Dabei treten die Adern besonders hervor. 

 

Mit dem steifen Penis sind natürlich weitere Spielmöglichkeiten vorhanden. Was auch immer wieder beliebt ist und praktiziert wird, ist das Peitschen der Genitalien. Am Penisschaft ist der Mann in der Regel am unempfindlichsten. Wenn es dann zur Eichel geht, wird das Peitschen als sehr intensiv wahrgenommen. 

 

Je nach Schmerzempfinden kann man hier mit einer Gummi- Seil oder Lederpeitsche loslegen. Breite Floggertails sind für Anfänger am besten geeignet. 

 

Eine weitere Methode, den Penis und die Hoden zu stimulieren ist, die Kombination von schmerzhaften Biegungen, Abbinden und das Anhängen von Gewichten. Wenn man die Eier nicht abbinden möchte, kann man auch auf einen Hodenfallschirm 

H-05 CBT Hodenfallschirm (BDSM Hodenstrecker für Gewichte)

 

zurückgreifen. Solch ein Exemplar gibt es auch noch in einer verschärften Form mit innen liegenden Spikes. Um so größer das anzuhängende Gewicht ist, desto tiefer und schmerzhafter graben sich die Spikes in die Eier hinein. 

H-17 Hochwertiger CBT Leder Hodenfallschirm mit innenliegenden Spikes

 

Die Gewichte ziehen den Hodensack nach unten. Je nachdem, wie empfindlich man an den Eiern ist, kann alleine schon durch das Hängen zu unerwarteter Stimulation kommen. Im besonderen Fall, kann man das Zusatzgewicht auch schwingen lassen. Wenn Mann sehr stark belastbar ist, kann man ihn auch das Gewicht, das kann ein Stein sein oder etwas anderes sehr schweres, auf allen Vieren kriechend hinter sich her schleifen lassen. 

 

Einzelne Zusatzgewichte aus Edelstahl finden Sie hier: Zu den Zusatzgewichten

 

Quetschen

Viele Fetisch und CBT Freunde finden es richtig erregend, wenn man ihnen sowohl den Penis als auch die Eier quetscht. Eine sehr einfache Methode zu diesen Glücksgefühlen zu kommen, ist es, wenn der Partner/-in den Schwanz und die Eier mit den Füßen malträtiert. Für den Anfang empfiehlt es sich, das ohne zu Schuhe zu machen. Für die härter Gesottenen darf es auch mal mit der harten Schuhsohle oder gar dem spitzen Absatz sein. 

 

Für all diejenigen, die keinen Partner zur Verfügung haben oder wo man sich die Füße nicht „schmutzig“ machen will, können wir mit kleinen Hilfsmitteln dienen. Der Hodenquetscher aus Acrylglas ist kinderleicht zu bedienen. Hier werden die Eier zwischen die Acrylplatten gesteckt. Wenn man jetzt die Schrauben anzieht, bewegen sich die Platten aufeinander zu und quetschen dabei die Eier immer stärker ein. Durch das transparente Acrylglas kann man die Folterung der Hoden mitverfolgen. 

H-13 Hoden & Eier Quetscher - Bondage Hodenfolter

 

Eine nach außen hin sehr schick wirkende Variante der Hodenfolter, ist das Tragen eines Ringes. Manche sind sehr eng und sollen die Blutzufuhr einschränken. Andere sind einfach nur Schmuck. Wir möchten Ihnen hier einen Ring vorstellen, den Sie oberhalb der Eier um den Hodensack herum legen. Die Innenseite ist mit leicht abgestumpften Spikes in 2 oder in 4 Reihen ausgestattet. 

 

Dieses „Folterwerkzeug“ dient aber mehr der Show als der tatsächlichen Behandlung von unwilligen Sklaven. Wenn Sie öffentlich spielen oder sich gerne nackt präsentieren, wird der Hodenring die Blicke der anderen auf sich ziehen. Vielleicht bekommen Sie auch ein wenig Mitleid, aufgrund der vielen Spikes. Diese sind durchaus spürbar. Aber der Schmerzpegel ist sicherlich vertretbar, auch für sehr empfindliche Fetischisten. 

 

H-03 Edelstahl Hodenquetscher (4 Reihen Spikes, Hodenfolter)

und

H-06 Hodenquetscher Edelstahl (2 Reihen Spikes, CBT Toy)

 

Penisringe - mit und ohne Vorhaut

Eine eher schicke als schmerzhafte Variante, seinen Fetisch zur Schau zu stellen, ist das Tragen eines Penisringes. Dieser wird im nicht erigiertem Zustand über die Eichel gezogen. Dabei muss man die Eichel ein wenig eindrücken. Das ist aber nicht schmerzhaft. Viele Nutzer empfinden das Anlegen des Ringes schon als erregend. Deshalb ist auch hier ein wenig Eile geboten. Denn wenn der Penis zu stark angeschwollen ist, bekommen Sie den Ring nicht mehr über die Eichel. 

 

Bei Fetischfreunden mit einer Vorhaut wird diese vor dem Überzug des Ring entfernt. Wenn der Ring seine Endposition erreicht hat, verhindert er auch das Zurücksetzen der Vorhaut. Das heißt, die Eichel bleibt die ganze Zeit über frei. 

 

Für CBT Liebhabern ohne Vorhaut ist das sicherlich kein Problem. Sie kennen es nicht anders und sind zudem nicht mehr so empfindlich an ihrer Eichel. Für alle anderen dürfte das Tragen des Ringes ein Erektionsbooster sein. Sie werden vermutlich eine Zeitlang mindestens mit einem halb steifen Penis herumlaufen.  

 

Ob im Fetisch Club oder beim Nacktbaden am Strand. Ein wenig exhibitionistisch sollten Sie schon sein. Denn viele Augen sind auf Ihr bestes Stück gerichtet, wenn im Licht der Penisring metallisch glänzt. Dazu kommt noch ein „halbsteifer“ Penis. Hmmm das ist nicht ganz jugendfrei. 

 

Dieser Penisring macht auf jeden Fall was her und da die wenigsten Menschen ihre Eichelgröße wissen, verkaufen wir vom Peitschenbär die Ringe im Set mit drei verschiedenen Größen, so dass für jeden das Passende dabei sein dürfte. 

H-26 3-er Set Eichelringe aus Edelstahl

 

Sklave: Der Klassiker unter dem CBT Spielzeug ist der Humbler

Der Klassiker unter dem CBT Spielzeug ist sicherlich der Humbler. Hierfür werden die Hoden durch die Beine in Richtung Po gezogen. Der Humbler fixiert die Eier in dieser Stellung. Ein Entweichen ist nicht mehr möglich. 

 

Der Humbler sind zwei geschwungene Hölzer mit einer Ausspartung in der Mitte. Die Hölzer legt man einzeln an. In der Regel hockt der Sklave auf allen Vieren, Kopf nach unten und der Hintern dabei herausgestreckt. Eine devote Position, an der man, wenn der Humbler angelegt ist, gleich nahtlos mit der „Behandlung“ weiter machen kann. 

 

Jetzt braucht man ein bisschen Übung und Geduld. Die Eier müssen straff nach hinten gezogen werden und kommen in die Lochung zwischen die Hölzer. Anschließend werden die Hölzer zugedrückt und miteinander verschraubt. Die Hölzer sind so breit, dass sie auf den Oberschenkeln aufliegen. So ist ein Verrutschen oder absichtliches nach vorn schieben nicht mehr möglich. 

 

Der Sklave muss jetzt in dieser devoten Haltung ausharren. Die Hoden des Mannes liegen frei und können nach Lust und Laune behandelt werden. Auch ein Weglaufen oder Aufrichten wird nicht oder nur unter großen Schmerzen möglich sein. 

H-01 Humbler - Hodenpranger Holz in schwarz

 

Ein ähnlich gutes CBT Spielzeug ist die Handfessel mit einer Lochung für den Hodensack. Hier bekommen Sie einen Pranger für die Hände. In der Mitte befindet sich wieder eine Öffnung. Der Hodensack wird eingeklemmt. Die Eier schauen unten heraus und können nun mit der Hand, einer Peitsche oder vielleicht auch mit heißem Kerzenwachs behandelt werden. Durch die Handfessel kann Druck auf die Eier von oben ausgeübt werden. 

 

Fixierung und Demütigung

Für dieses Fetisch Spielzeug benötigen Sie einen Partner. Eine sehr schöne Idee. Das ist eine Fixierung und Demütigung zugleich. 

H-45 Bondage Holz Pranger für Hände und Hoden

 

Für ein bisschen mehr erotischen Lustschmerz sorgt der Hodenstretcher mit fiesen Spikes. Damit können Sie den Hodensack ordentlich in die Länge ziehen. Zusätzlich warten auf die prallen Eier, die durch die Stretchung schon ordentlich unter Spannung stehen, noch ein paar nette Metallspikes, die sich je nach Wunsch, mal schwächer oder stärker in das Fleisch bohren. 

H-41 - Hodenstretcher mit fiesen Spikes für den Extra CBT Kick

 

Peniskäfige: CBT für das "Beste Stück"

Zum Abschluß möchten wir noch einmal in die Kategorie Peniskäfige hinüberschwenken. Der Name sagt ja schon alles, hier wird der Penis hinter Gittern verfrachtet und verschlossen. In unserem Sortiment finden Sie aber auch ein sehr schönes, gut verarbeitees Exemplar, wo nicht nur der Penis gefangen gehalten wird, sondern auch noch der Hodensack. Der Käfig für den Penis schließt perfekt oberhalb des Hodensackkäfigs ab, so das es auch für die Hoden kein Entrinnen mehr gibt. Das ist Freiheitsberaubung der ersten Klasse – Smile.

PK-40 - Peniskäfig mit Hodenkäfig aus Edelstahl und Steckschloss

 

Und noch ein kleines Highlight zum Schluss für alle CBT Fans – der Hodensackkädig. In diesem genialen CBT Toy wird zwar nur der Hoden gefangen gehalten, aber oberhalb in den Ringen befinden sich noch ein paar gemeine Spikes, die man mithilfe des mitgelieferten Imbusschlüssels ins weiche Fleisch oberhalb des Hodensacks bohren kann. Mmmm … welche herrliche Qual.

H-47 - Hodensackkäfig mit innenliegenden Spikes (CBT-Käfig)

 

Für das CBT Spiel bedarf es nicht unbedingt ein Spielzeug. Wenn Sie einen Partner haben, der ideenreich und für viele Spielvarianten offen ist, bedarf es nur einer „geschickten“ Händ und die Session kann beginnen. 

 

Dem Spiel rund um die Penis- und Hodenfolter sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Und so können Sie mit dem einen oder anderen Fetisch Toy Ihre Grenzen erweitern. Spiele um Dominanz und Demut lassen sich beliebig erweitern, so dass auch der Sadomasochismus nicht zu kurz kommt. 

 

Wir bieten sowohl für den kleinen als auch für den größeren Geldbeutel interessante BDSM Toys an. Manche sind einfach nur schön anzusehen. Andere haben auch eine ganz spezielle Wirkung. Lassen Sie sich von unserem Sortiment inspirieren für neue Höhenflüge der Lust.