• Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Kostenloser Versand in DE
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung

Erotische Geschichten, Gedichte & BDSM Storys ♥ SM Shop

 

Wir möchten nicht nur unsere schönen SM Artikel in unserem Onlineshop anbieten, nein wir möchten auch, dass Sie ein wenig in Stimmung kommen oder sich neue Inspirationen holen können. Vielleicht können wir auch dem einen oder anderen Anfänger ein wenig die Angst nehmen, wenn der- oder diejenige unbedingt mal auf eine Fetisch oder SM Party gehen möchte. 

Einigen Lesern geht es vielleicht ähnlich, wie den Charakteren aus so mancher Geschichte. Nehmen wir z.B. Sören, aus der dreiteiligen SM Story "Ein Traum wird wahr". Hier beschreibt der Autor auf witzige und manchmal auch komische Art und Weise, wie der taffe Sören zu seiner ersten dominant / submissiven Verabredung kommt, welche Fragen einem durch den Kopf schiessen und in wieviele Fettnäpfe man treten kann, vorallem dann, wenn man zu verkrampft ist.

 

BDSM-Shop: Versandkostenfrei bestellen - kostenlos lesen

"Die BDSM WG" ist eine mitreißende Geschichte in der nicht nur der Sklave gefesselt wird, sondern auch der Leser.  Eine spannende Story über eine junge Studentin, die ihre dominante und vorallem ihre sadistische Seite entdeckt. Detailiert werden so manche Praktiken schaurig schön beschrieben. 

Neben erotischen BDSM Geschichten können Sie bei uns aber auch schöne und witzige Gedichte lesen. "Zehn kleine Subbilein" ist dem Kinderlied nachempfunden. Hier schreibt der Autor in klangvollen Reimen und setzt dem Leser ein Schmunzeln ins Gesicht.  Ein eher emotionales und gefühlvolles Gedicht ist "Weil du mir weh tust". Hier beschreibt der Autor, den inneren Zustand, die Lust und das Verlangen eines Sklaven. 

Wir versuchen regelmäßig weitere SM-Geschichten, Fetisch Romane, Thriller, Kurzgeschichten oder erotische Storys mit BDSM Bezug einzustellen. Wenn Sie auch eine SM Story für uns haben, die wir unseren Onlineshop Gästen zum Lesen zur Verfügung stellen können, dann schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular an. 

Ansonsten wünschen wir Ihnen jetzt viel Spass beim Lesen und Stöbern in unserem BDSM-Shop

Der Peitschenbär 

  Wir möchten nicht nur unsere schönen SM Artikel in unserem Onlineshop anbieten, nein wir möchten auch, dass Sie ein wenig in Stimmung kommen oder sich neue Inspirationen holen können.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Erotische Geschichten, Gedichte & BDSM Storys ♥ SM Shop

 

Wir möchten nicht nur unsere schönen SM Artikel in unserem Onlineshop anbieten, nein wir möchten auch, dass Sie ein wenig in Stimmung kommen oder sich neue Inspirationen holen können. Vielleicht können wir auch dem einen oder anderen Anfänger ein wenig die Angst nehmen, wenn der- oder diejenige unbedingt mal auf eine Fetisch oder SM Party gehen möchte. 

Einigen Lesern geht es vielleicht ähnlich, wie den Charakteren aus so mancher Geschichte. Nehmen wir z.B. Sören, aus der dreiteiligen SM Story "Ein Traum wird wahr". Hier beschreibt der Autor auf witzige und manchmal auch komische Art und Weise, wie der taffe Sören zu seiner ersten dominant / submissiven Verabredung kommt, welche Fragen einem durch den Kopf schiessen und in wieviele Fettnäpfe man treten kann, vorallem dann, wenn man zu verkrampft ist.

 

BDSM-Shop: Versandkostenfrei bestellen - kostenlos lesen

"Die BDSM WG" ist eine mitreißende Geschichte in der nicht nur der Sklave gefesselt wird, sondern auch der Leser.  Eine spannende Story über eine junge Studentin, die ihre dominante und vorallem ihre sadistische Seite entdeckt. Detailiert werden so manche Praktiken schaurig schön beschrieben. 

Neben erotischen BDSM Geschichten können Sie bei uns aber auch schöne und witzige Gedichte lesen. "Zehn kleine Subbilein" ist dem Kinderlied nachempfunden. Hier schreibt der Autor in klangvollen Reimen und setzt dem Leser ein Schmunzeln ins Gesicht.  Ein eher emotionales und gefühlvolles Gedicht ist "Weil du mir weh tust". Hier beschreibt der Autor, den inneren Zustand, die Lust und das Verlangen eines Sklaven. 

Wir versuchen regelmäßig weitere SM-Geschichten, Fetisch Romane, Thriller, Kurzgeschichten oder erotische Storys mit BDSM Bezug einzustellen. Wenn Sie auch eine SM Story für uns haben, die wir unseren Onlineshop Gästen zum Lesen zur Verfügung stellen können, dann schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular an. 

Ansonsten wünschen wir Ihnen jetzt viel Spass beim Lesen und Stöbern in unserem BDSM-Shop

Der Peitschenbär 

„Du bist ein geiler Bock, der uns viele schlaflose Nächte beschert hat. Gestehe endlich Sklave!“
Ich schlug hart und kräftig zu. Wundervolle, blassrote Striemen machten sich auf ihrem schweissnassen Fleisch breit und turnten mich noch weiter an. Ich zeichnete ein Muster in das zitternde Sklavenfleisch. Das geile Luder wand sich und schrie lauthals bei jedem meiner Schläge auf - gefangen zwischen Schmerz und Lust.
Ich pirschte mich näher an die Bühne heran und versteckte mich hinter einem steinernen Pfeiler, wovon ich das erotische Schauspiel gut beobachten konnte. Und hier, geschützt vor neugierigen Blicken, rieb ich meinen im Outfit gefangenen, megaharten Pimmel weiter.
Sie schob den Tisch wie befohlen an die von mir vorgegebene Stelle und zog sich mit gesenktem Kopf aus. Danach packte sie die Nadeln aus. Es waren Akupunkturnadeln in den unterschiedlichsten Stärken, sie waren eingeschweißt in kleinen Tütchen und hatten je nach Stärke, verschiedene Farbenden
Diese schweissbedeckten Muskeln, dieser männlich markante Geruch, die keuchenden Münder – manchmal stelle ich mir vor, wie ich diese harten Kerle berühre, ihre stahlharten Muskeln ertaste und ihnen dann in den prall gefüllten Schritt greife.
Sie ließ sich gehen und genoss jeden ihrer lustvollen Peitschenhiebe. Wusch … und noch ein Schlag ... ahhhh das ist geil …. ja schrei mein Sklave schrei
Ja, der Saft des Vorgängers quietscht und quatscht in mir, wird aus mir herausgepresst, dient als Schmiermittel und beweist, dass die Drei keine Berührungsängste haben. Gut. So wie diese beiden Schwänze in mir rühren, dürfen sie das auch nicht.
Hätte er mich gefragt, ob ich es mit allen Dreien machen will, hätte ich abgelehnt. Zu viel Arbeit für mich, zu gewagt. Aber so? Mit seinen Fingern in mir, seiner Hand an meinem Hals, die mir sagt, dass ich das tue, was er befiehlt?
Ich merkte, wie mir eine zähe Flüssigkeit zwischen den Oberschenkeln herunterfloss. Und mit jedem Schlag wurde ich geiler …. zisch und noch einer uahh.... zisch „Ja schrei nur Sklavin, schrei ...“
... Dann setzte er sich auf mich, schob sich meinen Schwanz in sein enges Loch und ritt mich wie einen Mustanghengst. Ich wand mich unter ihm, stöhnte, schrie und versuchte mich vergebens aus den Fesseln loszueisen ....
Ein Gedicht über die Begierde und die Leidenschaft, die einem beim Anblick eines begehrten Mannes überkommen kann ....
Ein Gedicht über die weibliche Dominanz und die männliche Unterwerfung - in Erwartung einer Session
1 von 3