Beratung & Verkauf 0176 - 993 24 068
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 6

SM Lederpeitschen vom Peitschenbär von zart bis hart

Die Lederpeitsche ist sicherlich für die meisten SMler eines der wichtigsten, vielleicht sogar das beliebteste Hilfsmittel, das man für sein eigenes Spanking-Spiel nutzen kann. Mit einer SM-Peitsche kann man sowohl die Dominanz als auch die Unterdrückung präsentieren und ausdrücken. Der BDSM vereint vielerlei Spielformen. Das geht von kleinen Spielen mit klarer Rollenverteilung bis hin zu einem 24/7 Leben, das darauf ausgelegt ist, einer bestimmten Person oder einer Gruppe rund um die Uhr zu dienen. In gewisser Weise, tauscht man sein eigenes freies Leben, mit dem eines Sklaven vergangener Jahrhunderte und begibt sich so freiwillig in die Abhängigkeit. 

Die Peitsche spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie ist zugleich ein SM-Spielzeug, das ein jeder Spanking Freund nutzen kann. Eine Peitsche ist nicht teuer. Sie gibt es in unzähligen Variationen und man kann sie in vielen verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materilien herstellen. Hier soll es um die Peitschen aus Leder gehen. Diese sind allgemein beliebt und weit verbreitet. 

Schon in grauer Vorzeit, haben Menschen Lederpeitschen hergestellt, die sie auch als Waffe oder Folterinstrument gegen ihre eigene Art eingesetzt haben. Wobei eine Peitsche in erster Linie sicherlich nicht töten sollte, obwohl das auch vorgekommen ist. Vielmehr sollte der Deliquent gemaßregelt werden. Wenn man etwas Verbotenes tat, so musste man eine abschreckende Strafe dem gegenüberstellen, so dass sich der Vorfall nicht zu wiederholen drohte. Man nennt diesen Vorgang: Lernen durch Schmerzen. Wir gehen aber mal davon aus, dass die Auspeitschungen für die meisten betroffenen Menschen nicht erotisch, geil und wünschenswert waren. Dennoch gibt es heute Überlieferungen, dass sich Menschen extra und bewusst in solche Situationen gebracht haben, um sich auspeitschen zu lassen. Hinzu kommt, dass diese Auspeitschungen auch oft öffentlich stattfanden, dass die masochistischen Deliquenten besonders kickten. 

Auf der anderen Seite standen aber auch Sadisten im Publikum, die solche öffentlichen Veranstaltungen genossen und sich dadurch Lust verschafften. 

Heute werden keine Auspeitschungen mehr auf dem Marktplatz stattfinden. Dennoch gibt es diesen Trieb bei vielen Spankingfreunden nach wie vor. Glücklicherweise begibt man sich dafür heute in einen SM Club, in denen man seine Neigungen ungestört und mit Gleichgesinnten ausleben kann. 

 

Lederpeitschen: Große Auswahl zu kleinen fairen Preisen

Ein Jeder, der in diese Welt hineinschnubbern oder sie selbst leben möchte, stellt sich die Frage, ob Peitschenschläge das eigene sadistische oder masochistische Herz höher schlagen lassen. Das lässt sich natürlich im Selbstversuch ganz einfach herausfinden. Dazu muss man sich auch keine Peitsche kaufen. Viele Haushaltsgegenstände lassen sich dafür nutzen. Und ich bin mir sicher, dass die meisten unter Ihnen, vielleicht auch unbewusst, das eine oder Teil (Gürtel, Kabel etc.) schon genutzt haben. 

Natürlich sind wir nicht alle gleich hart im Empfangen oder Verteilen von Peitschenhieben. Für den einen reicht schon ein leichtes Streifen der Haut, für den anderen muss es laut klatschen und wiederum andere brauchen heftige Schmerzen und tiefe Spuren auf der Haut, damit sie eine größere erotische Lust verspüren.  

Das ist ganz normal. Und das Gute ist, es gibt für Jedermann/-frau das passende Spanking Toy. Die meisten Spanker nutzen das Peitschen, um sich erotisch zu stimulisieren. Und dazu benötigen sie natürlich eine Peitsche, die für sich persönlich, die richtigen Impulse liefert. Eine zu weiche, aber auch zu harte Peitschen bewirken nicht die erforderliche Stimulanz. Ganz im Gegenteil, sie können auch abtörnend wirken. 

Wir vom BDSM-Shop Peitschenbär wissen das. Wir haben unser Sortiment deshalb so aufgebaut, dass für (fast) jeden ein Spanking Toy dabei sein dürfte.

In unserem Fetisch Shop finden Sie sehr kleine Flogger. Diese können Sie im Vorspiel nutzen, sich streicheln oder auch mal etwas härter zuschlagen, ohne dass der Schlag größere Schmerzen verursacht. Kleine SM Flogger werden auch gerne für den Intimbereich eingesetzt oder um sehr empfindliche Körperstellen, wie die Brustwarzen, zu reizen. Flogger bestehen zumeist aus Wildleder oder auch Velourleder genannt. Die Tails sind dabei meisten sehr weich. 

Wenn die Flogger größer und länger werden, wird man auch die Peitschenhiebe deutlicher spüren, auch wenn die Tails immernoch aus Wildleder bestehen. Interessant ist dabei auch eine Mischung aus Wildledertail und Plüsch. Diese Kombination ist nicht nur für Spanker interessant, die es sehr leicht und soft mögen. Auch zwischen härteren Schlägen, sind Streicheleinheiten z.B. mit der Puschelpeitsche gern gesehen. 

Lederpeitschen dessen Tails aus mehreren Wildlederstreifen zusammengeflochten wurden, wirken härter, als "normale" Peitschen aus Velourleder. Sie sind sehr anspruchsvoll in der Herstellung und deshalb auch ein wenig teurer. Diese Peitschen sind aber auch ein gutes Bindeglied zwischen sehr weichen und den härteren Lederpeitschen. Zudem sehen sie chic aus. Wir führen diese in blau/schwarz oder ganz in schwarz

Ein wenig heftiger wirken Peitschen, die mit Glattleder umflochten wurden. Lederpeitschen mit mehreren Tails, wie z.B. unsere Neunschwänzige Peitsche, verteilen ihre Kraft auf mehrere Tails. Wenn Sie sich für einen Single Tail interessieren, wirkt dieser härter und intensiver, trotzdem hier vielleicht das gleiche Leder verbaut wurde. 

Interessant sind auch Lederpeitschen, die einen langen Griff besitzen. Dieser kann von sehr flexibel bis starr reichen. Damit besitzen Sie einen zusätzlichen Hebel, um die Peitsche zu schwingen. Mit wenig Kraft können Sie gezielt und gekonnt die Peitschenhiebe verteilen. 

Besonders böse wirken unsere "Snake Peitsche" und die Single Tail Lederpeitsche. Die Flechtung hängt bei diesen Peitschen nicht am Ende des Tails locker heraus. Da vorallem die Enden der Peitschenspitze den Deliquenten treffen, sind diese Peitschen schon sehr hart in der Wirkung und im Verteilen von Striemen. 

Interessant, aber nicht für Jedermann geeignet, ist eine Bullwhip. Soch eine Lederpeitsche führen wir sowohl in Wildleder als auch in Glattleder. Für soch ein Schlaginstrument benötigen Sie ausreichend viel Platz. Wir haben auch eine kurze ca. 60cm lange Bullwhip, aber in der Regel sind diese Lederpeitschen doch etwas länger. Den richtigen Umgang können Sie leicht erlernen. Dabei macht die Übung sicherlich den Meister. Dem Sklaven wird es gefallen! 

 

Verbinden Sie das Peitschen mit Ihrem Liebesspiel von zart bis hart 

Wir haben versucht, dass wir in unserem BDSM-Shop, alle hier in Kürze beschriebenen Varianten von Lederpeitschen, Ihnen zum Kauf anbieten können. Die meisten SM-Peitschen haben wir selbst designed und lassen sie extra und nur für den Peitschenbär herstellen. Peitschen von namenhaften Großhändlern oder aus Fernost, wo wir nicht wissen, aus welchen Materilien diese zusammengesetzt wurden, führen wir nicht. 

Welche Lederpeitsche passt zu Ihnen und zu Ihrem Spiel? Letztenendlich muss das ein jeder für sich selbst herausfinden. Probieren Sie sich aus. Testen Sie auch mal andere Modelle, um zu erkennen, wie diese oder jene Peitsche wirkt und welche Spuren sie auf Subbis Körper und in der Seele hinterlässt. 

Die Lederpeitsche ist sicherlich für die meisten SMler eines der wichtigsten, vielleicht sogar das beliebteste Hilfsmittel, das man für sein eigenes Spanking-Spiel nutzen kann. Mit einer... mehr erfahren »
Fenster schließen
SM Lederpeitschen vom Peitschenbär von zart bis hart

Die Lederpeitsche ist sicherlich für die meisten SMler eines der wichtigsten, vielleicht sogar das beliebteste Hilfsmittel, das man für sein eigenes Spanking-Spiel nutzen kann. Mit einer SM-Peitsche kann man sowohl die Dominanz als auch die Unterdrückung präsentieren und ausdrücken. Der BDSM vereint vielerlei Spielformen. Das geht von kleinen Spielen mit klarer Rollenverteilung bis hin zu einem 24/7 Leben, das darauf ausgelegt ist, einer bestimmten Person oder einer Gruppe rund um die Uhr zu dienen. In gewisser Weise, tauscht man sein eigenes freies Leben, mit dem eines Sklaven vergangener Jahrhunderte und begibt sich so freiwillig in die Abhängigkeit. 

Die Peitsche spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie ist zugleich ein SM-Spielzeug, das ein jeder Spanking Freund nutzen kann. Eine Peitsche ist nicht teuer. Sie gibt es in unzähligen Variationen und man kann sie in vielen verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materilien herstellen. Hier soll es um die Peitschen aus Leder gehen. Diese sind allgemein beliebt und weit verbreitet. 

Schon in grauer Vorzeit, haben Menschen Lederpeitschen hergestellt, die sie auch als Waffe oder Folterinstrument gegen ihre eigene Art eingesetzt haben. Wobei eine Peitsche in erster Linie sicherlich nicht töten sollte, obwohl das auch vorgekommen ist. Vielmehr sollte der Deliquent gemaßregelt werden. Wenn man etwas Verbotenes tat, so musste man eine abschreckende Strafe dem gegenüberstellen, so dass sich der Vorfall nicht zu wiederholen drohte. Man nennt diesen Vorgang: Lernen durch Schmerzen. Wir gehen aber mal davon aus, dass die Auspeitschungen für die meisten betroffenen Menschen nicht erotisch, geil und wünschenswert waren. Dennoch gibt es heute Überlieferungen, dass sich Menschen extra und bewusst in solche Situationen gebracht haben, um sich auspeitschen zu lassen. Hinzu kommt, dass diese Auspeitschungen auch oft öffentlich stattfanden, dass die masochistischen Deliquenten besonders kickten. 

Auf der anderen Seite standen aber auch Sadisten im Publikum, die solche öffentlichen Veranstaltungen genossen und sich dadurch Lust verschafften. 

Heute werden keine Auspeitschungen mehr auf dem Marktplatz stattfinden. Dennoch gibt es diesen Trieb bei vielen Spankingfreunden nach wie vor. Glücklicherweise begibt man sich dafür heute in einen SM Club, in denen man seine Neigungen ungestört und mit Gleichgesinnten ausleben kann. 

 

Lederpeitschen: Große Auswahl zu kleinen fairen Preisen

Ein Jeder, der in diese Welt hineinschnubbern oder sie selbst leben möchte, stellt sich die Frage, ob Peitschenschläge das eigene sadistische oder masochistische Herz höher schlagen lassen. Das lässt sich natürlich im Selbstversuch ganz einfach herausfinden. Dazu muss man sich auch keine Peitsche kaufen. Viele Haushaltsgegenstände lassen sich dafür nutzen. Und ich bin mir sicher, dass die meisten unter Ihnen, vielleicht auch unbewusst, das eine oder Teil (Gürtel, Kabel etc.) schon genutzt haben. 

Natürlich sind wir nicht alle gleich hart im Empfangen oder Verteilen von Peitschenhieben. Für den einen reicht schon ein leichtes Streifen der Haut, für den anderen muss es laut klatschen und wiederum andere brauchen heftige Schmerzen und tiefe Spuren auf der Haut, damit sie eine größere erotische Lust verspüren.  

Das ist ganz normal. Und das Gute ist, es gibt für Jedermann/-frau das passende Spanking Toy. Die meisten Spanker nutzen das Peitschen, um sich erotisch zu stimulisieren. Und dazu benötigen sie natürlich eine Peitsche, die für sich persönlich, die richtigen Impulse liefert. Eine zu weiche, aber auch zu harte Peitschen bewirken nicht die erforderliche Stimulanz. Ganz im Gegenteil, sie können auch abtörnend wirken. 

Wir vom BDSM-Shop Peitschenbär wissen das. Wir haben unser Sortiment deshalb so aufgebaut, dass für (fast) jeden ein Spanking Toy dabei sein dürfte.

In unserem Fetisch Shop finden Sie sehr kleine Flogger. Diese können Sie im Vorspiel nutzen, sich streicheln oder auch mal etwas härter zuschlagen, ohne dass der Schlag größere Schmerzen verursacht. Kleine SM Flogger werden auch gerne für den Intimbereich eingesetzt oder um sehr empfindliche Körperstellen, wie die Brustwarzen, zu reizen. Flogger bestehen zumeist aus Wildleder oder auch Velourleder genannt. Die Tails sind dabei meisten sehr weich. 

Wenn die Flogger größer und länger werden, wird man auch die Peitschenhiebe deutlicher spüren, auch wenn die Tails immernoch aus Wildleder bestehen. Interessant ist dabei auch eine Mischung aus Wildledertail und Plüsch. Diese Kombination ist nicht nur für Spanker interessant, die es sehr leicht und soft mögen. Auch zwischen härteren Schlägen, sind Streicheleinheiten z.B. mit der Puschelpeitsche gern gesehen. 

Lederpeitschen dessen Tails aus mehreren Wildlederstreifen zusammengeflochten wurden, wirken härter, als "normale" Peitschen aus Velourleder. Sie sind sehr anspruchsvoll in der Herstellung und deshalb auch ein wenig teurer. Diese Peitschen sind aber auch ein gutes Bindeglied zwischen sehr weichen und den härteren Lederpeitschen. Zudem sehen sie chic aus. Wir führen diese in blau/schwarz oder ganz in schwarz

Ein wenig heftiger wirken Peitschen, die mit Glattleder umflochten wurden. Lederpeitschen mit mehreren Tails, wie z.B. unsere Neunschwänzige Peitsche, verteilen ihre Kraft auf mehrere Tails. Wenn Sie sich für einen Single Tail interessieren, wirkt dieser härter und intensiver, trotzdem hier vielleicht das gleiche Leder verbaut wurde. 

Interessant sind auch Lederpeitschen, die einen langen Griff besitzen. Dieser kann von sehr flexibel bis starr reichen. Damit besitzen Sie einen zusätzlichen Hebel, um die Peitsche zu schwingen. Mit wenig Kraft können Sie gezielt und gekonnt die Peitschenhiebe verteilen. 

Besonders böse wirken unsere "Snake Peitsche" und die Single Tail Lederpeitsche. Die Flechtung hängt bei diesen Peitschen nicht am Ende des Tails locker heraus. Da vorallem die Enden der Peitschenspitze den Deliquenten treffen, sind diese Peitschen schon sehr hart in der Wirkung und im Verteilen von Striemen. 

Interessant, aber nicht für Jedermann geeignet, ist eine Bullwhip. Soch eine Lederpeitsche führen wir sowohl in Wildleder als auch in Glattleder. Für soch ein Schlaginstrument benötigen Sie ausreichend viel Platz. Wir haben auch eine kurze ca. 60cm lange Bullwhip, aber in der Regel sind diese Lederpeitschen doch etwas länger. Den richtigen Umgang können Sie leicht erlernen. Dabei macht die Übung sicherlich den Meister. Dem Sklaven wird es gefallen! 

 

Verbinden Sie das Peitschen mit Ihrem Liebesspiel von zart bis hart 

Wir haben versucht, dass wir in unserem BDSM-Shop, alle hier in Kürze beschriebenen Varianten von Lederpeitschen, Ihnen zum Kauf anbieten können. Die meisten SM-Peitschen haben wir selbst designed und lassen sie extra und nur für den Peitschenbär herstellen. Peitschen von namenhaften Großhändlern oder aus Fernost, wo wir nicht wissen, aus welchen Materilien diese zusammengesetzt wurden, führen wir nicht. 

Welche Lederpeitsche passt zu Ihnen und zu Ihrem Spiel? Letztenendlich muss das ein jeder für sich selbst herausfinden. Probieren Sie sich aus. Testen Sie auch mal andere Modelle, um zu erkennen, wie diese oder jene Peitsche wirkt und welche Spuren sie auf Subbis Körper und in der Seele hinterlässt. 

Zuletzt angesehen