0176 - 993 24 068 Mo-Fr: 12.00 bis 18.00 Uhr
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung

Bastonade

Unter Bastonade versteht man die Züchtigung durch Schläge auf die Fußsohlen. Diese Bestrafungsmethode gab es schon im alten Ägypten sowie im fernen Osten. Auch in Gefängnissen wurde die Bastonade bei Verhören angewendet. Der Delinquent wurde dafür auf eine sogenannte Prügelbank bäuchlings fixiert, so dass die Fußsohlen frei zugänglich waren für die Züchtigung. Es wurden verschiedene Schlagutensilien benutzt, unter anderem auch der Rohrstock oder eine Gerte.

Im BDSM Bereich ist die Bastonade auch eine beliebte Bestrafung, da an den Füßen eine hohe Schmerzsensibilität zu verzeichnen ist, weil die menschliche Fußsohle eine hohe Dichte an Nervenzellen aufweist. Eine feine Spielart, die ihre Reize sowohl für die Masochisten als auch für die Sadisten hat.

Zuletzt angesehen