Beratung & Verkauf 0176 - 993 24 068
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung

An der Bushaltestelle ❘ dominante BDSM Story ❘ SM-Shop

Katrin lief alleine die Hauptstraße entlang. Zuvor war sie mit ihrer Freundin in einer Bar etwas trinken. Sie redeten vorallem über Männer. Eigentlich zogen sie nur über sie her. „Das sind doch alles Schlaffis“ hatte Katrin immer wieder und mit jedem getrunkenen Bier jedesmal auch lauter, in der Bar verkündet. „Die wissen einfach nicht was sie wollen und können keine Entscheidungen treffen“, pflichtete die Freundin ihr bei.

 

Jetzt ging Katrin halb beschwipst nach Hause. Wieso soll ich eigentlich nach Hause gehen, ich will noch irgendwas Verrücktes machen, dachte sie sich.

 

 

Leider müssen wir hier abbrechen, denn der weitere Teil enthält eine erotische Darstellung der weiteren Begebenheiten und wird somit als jugendgefährdend eingestuft.

 

Aber Sie können die Geschichte demnächst bei amazon als ebook lesen. Der Link dafür folgt in Kürze.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.