Beratung & Verkauf 0176 - 993 24 068
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung

Erotische Geschichten, Gedichte & BDSM Storys ♥ SM Shop

Unsere Stories mussten aufgrund des Jugendschutz Gesetzes entschärft werden.

Aber kein Grund zur Sorge.

Die Original Stories in der Peitschenbär Edition ohne ein Blatt vor dem Mund, finden Sie als Download bei Amazon.

Unsere Stories mussten aufgrund des Jugendschutz Gesetzes entschärft werden. Aber kein Grund zur Sorge. Die Original Stories in der Peitschenbär Edition ohne ein Blatt vor dem Mund, finden Sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Erotische Geschichten, Gedichte & BDSM Storys ♥ SM Shop

Unsere Stories mussten aufgrund des Jugendschutz Gesetzes entschärft werden.

Aber kein Grund zur Sorge.

Die Original Stories in der Peitschenbär Edition ohne ein Blatt vor dem Mund, finden Sie als Download bei Amazon.

..Ich schlenderte durch die Straßen der Stadt, wie an jeden Samstag. Ich brauche diesen Ausgleich des Laufens, weil ich unter der Woche an meinem Bürostuhl gefesselt bin und mich nur selten bewege.
Ein gefühlsvolles Gedicht über die süße Pein des Sadomasochismus
Als ich damals die geheimnisvolle Neigung zum BDSM in mir spürte, habe ich meine Gefühle und die Neugier auf das lustvoll Unbekannte in diesem Gedicht wiederspiegeln lassen ...
Dass ihr Sklave sie bei ihren Liebeleien beobachtete, würde sie zu einem späteren Zeitpunkt gegen ihn verwenden. Sie brauchte zwar keinen Grund, um sich an ihm zu vergehen, aber es machte mehr Spaß, ihn für sein Fehlverhalten zur Rechenschaft zu ziehen. Für den Moment ließ sie ihn gewähren.
Seine Aufmerksamkeit viel auf Larissa. Sie hatte schwarze lange Haare und dunkle große Augen. Ihre beiden großen runden Brüste, hatten hervorstechende steife Nippel, die mit großen Ringen gepierct waren. Ihr apfelförmiger Hintern war fest und knackig.
„Beug dich nach vorn über, damit ich dir dein neues Kleidungsstück anlegen kann. Dieses Halsband wirst du immer tragen, wenn du bei uns bist.“
Ein kleines - etwas sarkastisch gemeintes Gedicht - mit dem Hintergrund, sind wir nun wirklich pervers oder einfach erotisch und sinnlich kreativ
Im Internet fand er nach kurzer Suche diese Anzeige:
"Herrschsüchtiges, selbstverliebtes Weib sucht masochistisch veranlagten devoten Diener/Sklave für Hof- und Gartenarbeiten."
Die meisten Menschen, egal ob Frau oder Mann, mögen es, an den Brustwarzen stimuliert zu werden. Es gibt nur wenige, die an dieser Stelle des Körpers wenig empfinden.
Doch ich hatte die Rechnung ohne Penelope gemacht. Dieses Vollblutweib hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ihre feminine, anmutige und fast schon mystische Art beeindruckten mich von der ersten Minute an.
2 von 3