Beratung & Verkauf 0176 - 993 24 068
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung

Gemeiner Mundspreizer "DER SABBERKNEBEL" - exklusiv im BDSM Shop

  • K-24
  • Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Support

Händleranmeldung in 3 Schritten

Füllen Sie unser bereitgestelltes Formular zur Anmeldung aus.

Händleranmledung und Registrierung

Sie haben Fragen zur Registrierung?

Tel 030 - 530 43 348 oder info@grosshandel-bdsm.de

Fieser Knebel, der zum Sabbern anregt Mundstück aus Silikon Kunstlederband zum... mehr
Produktinformationen "Gemeiner Mundspreizer "DER SABBERKNEBEL" - exklusiv im BDSM Shop"
  • Fieser Knebel, der zum Sabbern anregt
  • Mundstück aus Silikon
  • Kunstlederband zum Einstellen der Größe
  • Einstelllänge von ca. 45cm bis 58cm Kopfumfang
  • Länge des Mundstücks ca. 3,5cm/5cm

Knebel und Mundspreizer - ausgefallene Artikel finden Sie beim Peitschenbär

Sooooo - Subbis, zieht Euch warm an, falls Ihr das dürft. Oder versucht Euch hinterm Kreuz oder dem Strafbock zu verstecken, aber ob das was hilft? Denn jetzt kommt das Grauen - der Sabberknebel - exklusiv beim Peitschenbär.

So ein Knebel ist schon wirklich eine Bereicherung für das Spiel um Dominanz und Unterwerfung. Wenn das Gejammer von Subbi schon wieder für die Herrschaften zur echten Qual wird, dann schwupp - rein mit dem Knebel in den Sklavenschlund und schon hört man nur noch ein Gebrabbel oder es ist wirklich mal ganz Ruhe. Herrlich ... und was es für schöne Exemplare zum Ruhigstellen gibt. Ringknebel, die Subbis vorlautes Mundwerk spreizen, Trensenknebel, die nicht nur für Petplayer geeignet sind oder Knebel, die über einen Penis verfügen und so zum Stimulieren der Herrschaft vorzüglich geeignet sind - da muß Subbi sich aber mächtig anstrengen - SMile.

Woher hat nun aber der hier angebotene Mundknebel seinen Namen "Sabberknebel"" - das veranschauliche ich Ihnen in einer kleinen Anekdote:

Kennen Sie Marie? Nein - dann stelle ich sie Ihnen mal vor. Marie ist eine Sklavin oder bildet sich zumindest ein, eine zu sein. Es fehlt ihr noch soooo viel zum richtigen Sklavendasein. Sie ist ungehorsam, frech, schusselig und ständig nur am Nörgeln. Also so: "Aua, das tut weh ... ""Nein, das will ich nicht anziehen ... ""Mach doch mal die Fesseln lockerer ... " so geht es in einer Tour. So mancher dominante Mann ist verzweifelt und hat buchstäblich das Weite gesucht. Marie konnte das gar nicht verstehen. Sie war noch jung und sehr hübsch und sie zeigte sich gerne nackt, weil sie so stolz auf ihre wohlgeformte Figur war und weil sie das natürlich auch erregte - das Nacktsein.

Aber bekanntlich passt ja auf jeden Subbitopf ein Herr und so machte sich ein gutaussehender, strenger Dom dann doch die Mühe und versuchte, Marie zu einer demütigen und braven Sklavin zu erziehen. Erstmal Fehlanzeige - Marie zickte und nörgelte, was das Zeug hielt und brachte ihren sehr geduldigen Herren damit fast an den Rand des Wahnsinns. Aber so schnell gab der nicht auf und überlegte sich eine Lektion für Marie, die ihr endlich Demut und Gehorsam eintrichtern sollte. Und hier kommt der Sabberknebel ins Spiel.

Der Herr hatte seine engsten Freunde geladen und dafür ein SM Appartment gemietet. Nachdem die illustre Gesellschaft aus Mistressen und Mastern im Boudoir des Appartments Platz genommen und ihre Sklaven brav Getränke gereicht und dann zur den Füßen ihrer Herrschaften sich niedergelassen hatten, holte der Herr Marie herein. Die war splitterfasernackt und freute sich, ihre perfekte Figur wieder mal zu präsentieren. Nur mit ihrem Halsband bekleidet, fing sie natürlich wieder an zu meckern, dass ihre Füße langsam kalt würden. Ihr Herr befahl ihr, sich auf den Stuhl, der in der Mitte des Raumes vor den geladenen Gästern stand, zu setzen. 

Marie setzte sich etwas genervt hin und bekam von ihrem Herrn einen Knebel angelegt, dessen Mundstück geöffnet war und genau in ihr Mäulchen paßte. Dann drückte er ihr ein Buch in die Hand und befahl ihr, daraus vorzulesen. Wie jetzt - mit dem Knebel im Mund? Sie fing sich einen Katzenkopf ihres Herrn ein und sah seinen mißbilligenden Blick. Da sie ihn nicht unnötig erzürnen wollte, schlug sie das Buch auf und fing an vorzulesen. Es war die Geschichte der O und Marie brachte mit ihrem Peiniger im Mund natürlich nur Gestammel zustande. Die herrschaftliche Gesellschaft fing an, leise und doch schadenfroh zu kichern und Marie stieg die Schamesröte ins Gesicht.

Es sammelte sich mehr und mehr Spucke und Sabber in Maries Mund und ihr Herr verbot ihr unter der Androhung von weiteren Katzenköpfen, diese runterzuschlucken. So suchte sich die Spuke ihren Weg und tropfte irgendwann aus der Öffnung des Knebels hinaus und runter auf Maries Körper. Sie versuchte mit den Händen, den Sabber wegzuwischen, aber ihr Herr fesselte daraufhin ihre Hände hinter ihrem Rücken und sie mußte weiterlesen. Sie jammerte und stammelte und sabberte ohne Unterlaß. Die Freunde ihres Herrn lachten mittlerweile laut und auch die anwesenden Sklaven durften sich nach Erlaubnis ihrer Herrschaft hinter vorgehaltener Hand ein kleines Kichern erlauben.

Marie stiegen die Tränen in die Augen, die Spucke lief und lief, das Buch wackelte auf ihren Beinen hin und her und sie war dem schadenfrohen und amüsiertem Gelächter der Anwesenden ausgesetzt. Drei Kapitel mußte sie noch vorlesen bzw. vorstammeln, bevor ihr Herr sie erlöste ...

Danach wurde aus Marie dann doch noch eine brave und demütige Sklavin, die gehorsam ihrem strengen Herren diente. Den Sabberknebel aber würde sie nie vergessen, denn ihr Herr trug ihn stets bei sich als Erinnerung an diese schmachvolle Lektion.

Unser Sabberknebel ist aus samtigen Silikon hergestellt und das Mundstück verfügt über ein ca. 2cm langes Loch, was sich nach hinten auf 1,5cm verjüngt. Durch diese Öffnung kann der Speichel ungehemmt fließen. Das Kopfband ist aus Kunstleder gearbeitet und hat 10 Löcher zum Einstellen der Größe. Reinigen läßt sich der Mundknebel mit lauwarmen Seifenwasser oder einem leichten Desinfektionsmittel.

In der Kategorie Knebel finden Sie noch weitere interessante Exemplare, wunderbar dafür geeignet, Ihren Sub zu disziplinieren oder um einfach mal Ruhe zu haben. Den Ballknebel mit Luftlöchern gibt es in drei verschiedenen Grössen und auch mit diesem Mundspreizer läßt es sich gut sabbern. Einer meiner Favoriten ist der Hundeknochen in pink, da kommt zum Ruhigstellen auch noch eine Portion Demütigung dazu - sehr schön. 

Vielleicht haben Sie ja jetzt auch Lust bekommen, sich mal wieder etwas vorlesen zu lassen - zwinker. Oder, liebe Subs, wollen Sie Ihre Herrschaft erfreuen und amüsieren, in dem Sie eine lustvolle Geschichte mit dem Sabberknebel im Mund vorstammeln. Wie auch immer, ich wünsche Ihnen viele genussreiche und sinnliche Stunden.

 

Weiterführende Links zu "Gemeiner Mundspreizer "DER SABBERKNEBEL" - exklusiv im BDSM Shop"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gemeiner Mundspreizer "DER SABBERKNEBEL" - exklusiv im BDSM Shop"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

1 Paar Nippelsticks aus Rattan Holz - Brustklemmen in natur oder silber
1 Paar Nippelsticks aus Rattan Holz -... Artikel-Nr.:B-23.1
8,90 € *
Kleiner Analplug mit einem Schönheitsfehler
Kleiner Analplug mit einem Schönheitsfehler Artikel-Nr.:SALE-40
9,99 € * 15,90 € *
Schwerer Hals- und Handpranger aus mattem Edekstahl - Bondage Zubehör
Schwerer Hals- und Handpranger aus mattem... Artikel-Nr.:HAF-18
149,90 € *
1 Paar Nippelklemmen Edelstahl ♥ Brustwarzenklammer
1 Paar Nippelklemmen Edelstahl ♥... Artikel-Nr.:B-18
4,99 € *
Zuletzt angesehen