0176 - 993 24 068 Mo-Fr: 12.00 bis 18.00 Uhr
  • Neutrale Verpackung
  • Schnelle Lieferung
  • Bestellung ohne Anmeldung
  • Peitschen aus eigener Herstellung

Trampling

Beim Trampling steigt, im wahren Sinne des Wortes, der dominante Partner auf dem devoten. Dabei kann er entweder mit dem gesamten Körpergewicht oder nur mit einem Bein auf dem Sub stehen, gehen oder ihn penetrieren. Um seine Macht noch stärker zu veranschaulichen, kann man(n)/frau nicht nur barfuss, sondern auch mit Schuhen, Stiefeln, High Heels seinen Sklaven/-in quälen. Besonders beliebt ist auch das Trampling auf dem Penis des Mannes. Verbinden Sie Ihrem Partner doch während so einer Tramplingsession die Augen mit der blickdichten Maske, so kann sie/er Sie intensiv spüren auf ihrem/seinen Körper, aber nicht sehen, ob Sie auf ihr/ihm gehen werden oder nur eine Stelle behandeln.

In unseren BDSM-Geschichten finden Sie sicherlich noch mehr Anregungen für lustvolle SM Sessions.

Zuletzt angesehen